digitalisierung_Foto

Digitalisierung gehört wie auch Nachhaltigkeit zu den ‚Megatrends‘, die durch die Covid-Krise noch weiter beschleunigt wurden. Insbesondere die Digitalisierung von Unternehmen ist für den österreichischen Wirtschaftsstandort und die Sicherung des zukünftigen Wohlstands zentral. E-Commerce, Automatisierung oder die effiziente Nutzung von Daten sind in vielen Bereichen wichtig, um dem nationalen und internationalen Wettbewerb standhalten zu können.

Welche Faktoren tragen zum Einsatz digitaler Technologien in Unternehmen bei? Wie kann die öffentliche Hand hier unterstützen? Welche digitalen Fähigkeiten braucht es? Und wie kann digitale Technologie insgesamt gesellschaftlich gewinnbringend eingesetzt werden? Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns in diesem Themenfeld.

Ausgewählte Referenzen

Digitale Kompetenzen in österreichischen KMUs

Verhaltensökonomische Begleitung eines Förderprogramms für Digitalisierung

MINT-Interesse bei Kindern steigern: Ein Feldexperiment an Volksschulen in Österreich

Testung verhaltensökonomischer Maßnahmen, um Kinder, insbesondere Mädchen, für eine Ausbildung in Bereichen der MINT-Fächer, d.h. technisch-mathematisch und naturwissenschaftliche Fächern, zu begeistern

Weitere Projekte haben wir abgewickelt zu: